IGTL (2)

Die Politik zum Fracking

8.6.2015: Antwort der Ministerpräsidentin von NRW auf einen Brief der Arbeitsgemeinschaft der Paderborner Natur- und Umweltschutzverbände zum Fracking

3.7.2015: Antwort der Parlamentarischen Staatssekretärs Brigitte Zypries auf eine Schriftliche Frage von Dr. Julia Verlinden (MdB) zur Überwachung der Emission von Methan und sonstigen Gasen, die im Entwurf der Neuregelung der Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung Bergbau (UVP-V Bergbau) vorgesehen ist  (Frage 20, Seite 19)

3.8.2015: Antwort des Staatssekretärs Matthias Machnig auf eine Schriftliche Frage von Dr. Julia Verlinden (MdB) betreffend Maßnahmen zur Reduktion von Methan-Emissionen

10.8.2015: Antwort des Staatssekretärs Rainer Baake auf die Schriftliche Frage von Dr. Julia Verlinden (MdB) zum Abfackeln von Erdgas

8.9.2015: Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Pronold auf die Schriftliche Frage von Dr. Julia Verlinden (MdB) betreffend bundeseinheitliche, angemessene Mindestabstände von Tiefbohrungen (insbesondere für Erdgas- und Erdölförderung) zu Gebäuden, öffentlichen Verkehrsanlagen und ähnlichen zu schützenden Objekten

29.9.2015: Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel zur Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage „Erdbebenrisiken der Erdgasförderung“

Pressemeldungen

8.9.2015: Volker Fritz: Zusammenfassung von „Oil and Gas Producers – Reliable Environment Protectors?“ (basierend auf der AP-Meldung von John Flesher: „Drilling Boom Means More Harmful Waste Spills“)

17.9.2015: Volker Fritz: Zusammenfassung von „U.S. Öl – und Gasindustrie manipuliert die University of Colorado zu genehmen Aussagen“  (basierend auf dem Huffington-Post-Artikel von Jesse Coleman: „University of Colorado Part of Fracking PR Scheme“)

Volker Fritz ist im Arbeitskreis Fracking Braunschweiger Land tätig.

Fracking im Münsterland

Sammlung von Meldungen zum Fracking, veröffentlicht vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Regionalgruppe Münsterland

Fracking in den Niederlanden

31.5.2014: Niederlande prüfen Fracking an der Grenze (Grafschafter Nachrichten)

Der Blog erdoel-erdgas-deutschland.de

Der Blog erdoel-erdgas-deutschland.de sammelt öffentliche Informationen zur Fracking-Diskussion und hat gelegentlich eine ganz andere Meinung als die Fracking-Gegner. Nach eigener Aussage auf der Startseite ist erdoel-erdgas-deutschland.de unabhängig.

Zur Klarstellung: Auch die IGTL will unabhängig sein und bleiben. Die Grenze unserer Neutralität ist da erreicht, wo es um die Gesundheit der jetzt und in Zukunft Lebenden und unzumutbare Schäden geht – sowohl in unserer Region als auch weltweit.

Kommentare, Diskussionen und Kritik sind bei uns willkommen.

Anders als Fracking: Tektomechanik

Die Erdgas-Erkundungsmethode Tektomechanik (Liste beim Stichwort Tektomechanik anklicken), auch beim WDR erklärt, funktioniert anders als Fracking, weil zumindest keine speziellen Chemikalien verwendet werden. „Am Schreibtisch“ werden in den vorhandenen Informationen aus dem Bergbau mögliche Flözgas-Quellen gesucht, die ohne das Aufbrechen des Schiefergesteins ausgebeutet werden können. Es sollen nur natürliche Brüche und Risse in Steinkohlelagerstätten genutzt werden, wie die HammGas GmbH & Co. KG als Antwort auf die Frage „Wird HammGas Fracking einsetzen?“ angibt.

Diese im Gebiet Hamm-Ascheberg vorgesehene Erdgasfördermethode wird von der Bürgerinitiative BIGG Hamm kritisch verfolgt. Einen Fragenkatalog der BIGG hat HammGas beantwortet (Stand 20.11.2014) . Nach Bürgerinformationsveranstaltungen in Ascheberg (16.6.2015) und Werne (22.6.2015) hat HammGas Fragen und Antworten zusammenfassend am 7.7.2015 veröffentlicht.

23.5.2015: Die VDI-Nachrichten zur Tektomechanik

Advertisements

2 Gedanken zu “IGTL (2)

  1. Warum ist unter „Erdöl- und Erdgasindustrie“ und dem Text „Auch die Erdöl- und Erdgasindustrie sammelt öffentliche Informationen zur Fracking-Diskussion und hat gelegentlich eine ganz andere Meinung.“ ein Artikel des von der Erdöl-Erdgasindustrie unabhängigen Blogs „Erdöl und Erdgas in Deutschland“ verlinkt?

    Auf der Startseite http://www.erdoel-erdgas-deutschland.de/ ist doch klar und deutlich erklärt, dass die Betreiber nicht in der Branche tätig sind.

    MfG Admin SAR

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s