Veröffentlichungen der IGTL

Am 3.7.2015 wurde die  Interessengemeinschaft gegen Gasbohren im Tecklenburger Land  (IGTL) als Gruppe innerhalb der Lokalen Agenda 21 Ibbenbüren gegründet. Die lokale Presse berichtete darüber (siehe Anmerkung 1 unten).

Veröffentlichungen der IGTL zu ihrer Arbeit, zum Thema Fracking allgemein sowie speziell im Tecklenburger Land:

Die IGTL

Die Vorgeschichte der IGTL in der Presse: Vielfaches Nein zum Fracking (IVZ vom 27.6.2015) (siehe Anm. 1)

2.7.2015: Gründung der IGTL

24.7.2015: Presseerklärung der IGTL: IGTL plant Gespräch mit Kreistagsvertretern zum Thema Gasbohren und Fracking

Die Politik

Aus dem Bundestag: Votum über Fracking in den Herbst verschoben (Bericht der IVZ 1.7.2015) (siehe Anm. 1)
13.8.2015: Politiker-Statements

Die Stadt Ibbenbüren

25.3.2015: Präsentation im Umweltausschuss der Stadt Ibbenbüren
26.3.2015: Stellungnahme der Stadt Ibbenbüren zum Verlängerungsantrag von Exxon

Vorträge zum Fracking

12.6.2015 Pressemitteilung: Die Lokale Agenda 21 Ibbenbüren e.V. lädt zum Thema Fracking am 25.6.2015 ein

23.6.2015: Vortrag Dr. Volker Wrede (Geologischer Dienst NRW): „Unkonventionelle Erdgasvorkommen in NRW – Chancen und Risiken“ (PDF 5,33 MB, siehe Anm. 2)
23.6.2015: Olaf Martins, Dr. Birgit Müller-Vellenga: „Perspektiven heimischer Erdgasförderung“ (PDF 3,27 MB, siehe Anm. 2)
25.6.2015: Dr. Meiners (ahu AG): „Bedroht Fracking das Ibbenbürener Trinkwasser?“ (PDF 5,15 MB, siehe Anm. 2), Ankündigung auf der ahu-Webseite
IGTL-Notizen zur Info-Veranstaltung der Stadt Ibbenbüren am 23.6.2015 (siehe Anm. 3)

Bisherige Erfahrungen mit Fracking

Die Piratenpartei zu bisherigen Unfällen beim Fracking (aufgelistet bis 24.5.2013)
30.6.2014: Der Regionalrat Münster nimmt Stellung zum Fracking in den Niederlanden
28.7.2014: Bericht über einen erneuten Leitungsschaden im Erdölfeld Scheerhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim)
Bürgerinitiative Frackingfreies Hamburg-Harburg: Fracking-Störfälle in Norddeutschland (Einträge bis zum 23.12.2014)
Christoph Hartmann: Energiegewinnung und Risikoabwägung

Allgemeines

Meldung von REUTERS/Mark Blinch/Files: EXXON kauft bestellte Klimastudien (ohne Datum)
22.6.2015 IGTL: Argumente gegen Fracking in Ibbenbüren (und anderswo in Deutschland)

——

Anmerkungen

Anmerkung 1: Wiedergabe der Presseberichte der IVZ mit freundlicher Genehmigung der Ibbenbürener Volkszeitung (IVZ)

Anmerkung 2: Dieses Dokument liegt auf dem Server der Stadt Ibbenbüren, wo noch weitere zum Thema Fracking und zum energetischen Qualitätsmanagementsystem der Stadt Ibbenbüren zu finden sind.

Anmerkung 3: Der in der Notiz rot markierte Begriff ist laut Exxon Butoxyethoxyethanol (IUPAC-Nomenklatur: 2-(2-butoxyethoxy)ethanol, Summenformel: C8-H18-O3), Fundstellen 1 und 2. Siehe auch Exxons Darstellung hierzu im Internet.
Zu Cholinchlorid siehe Wikipedia.
(gn)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s